Verstecktes entdecken in der Lausitz

1.Tag, Anreise nach Bautzen
Nach Ihrer Ankunft erwartet Sie ein Abendessen im Hotel (3 – Gang – Menü).

2. Tag, Zu Gast bei den Sorben und im Lausitzer Seenland
Ihr Reiseleiter holt Sie am Vormittag zu einem Stadtrundgang durch das über 1.000jährige Bautzen im Hotel ab. Danach starten Sie zu einem erlebnisreichen Ausflug in die Lausitz mit dem Bus. Zuerst besuchen Sie die Dörfer der sorbisch-katholischen Lausitz, besichtigen das Zisterzienserinnenkloster St. Marienstern und den einmaligen sorbischen Friedhof. Gelegenheit zum Mittagsimbiss oder Kaffeetrinken haben Sie im Klosterkeller. Anschließend wird die Rundfahrt durch die Lausitz fortgesetzt. Durch das neu entstehende Lausitzer Seenland, eine Fläche von gewaltigem Ausmaß und eine Urlaubsregion mit großer Zukunft führt die Fahrt weiter in die evangelische Lausitz. Sie besuchen eine Ostereierausstellung oder eine Trachten- oder Heimatstube und sind anschließend zu Gast bei den Sorben, wo Sie Spezialitäten der sorbischen Küche vom kalt – warmen Buffet genießen. Die Rückfahrt ins Hotel führt Sie durch das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Reiseleitung ca. 10:00 – 21:30 Uhr

3.Tag, Görlitz und Zittauer Gebirge
Mit der Reiseleitung besuchen Sie zuerst Görlitz, die östlichste Stadt Deutschlands, die Sie bei einer kombinierten Stadtrundfahrt / Stadtrundgang kennen lernen. Gern unternimmt Ihre Reiseleitung auch einen kleinen Spaziergang im polnischen Teil der Stadt. Anschließend haben Sie Gelegenheit, in einer der vielen Gaststätten ein typisch schlesisches Gericht zu probieren. Weiter geht es entlang der Neiße nach Zittau, der Stadt im Dreiländereck. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt führt Sie Ihre Reise ins Zittauer Gebirge, eines der kleinsten Mittelgebirge Deutschlands. Nicht nur die bizarren Sandsteinfelsen sondern auch die denkmalgeschützten Umgebindehäuser üben einen einmaligen Reiz auf die Besucher aus. Selbstverständlich werden die bekannten Kurorte Oybin, Jonsdorf und Waltersdorf besucht. Über Großschönau, dem Geburtsort der Damast- und Frottierweberei geht es zurück nach Bautzen, wo Sie im Hotel bereits zum Abendessen erwartet werden. Reiseleitung ca. :.00 – 18:00 Uhr

4.Tag, Nach dem Frühstück Heimreise

Leistungen:

  • 3 x Übernachtungen in komfortablen Zimmern inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü)
  • 1 x Abendessen vom sorbischen Buffet
  • 2 x Ganztagesreiseleitung inkl. der Stadtführungen, Klosterführung, Eintritt Ostereierausstellung oder Trachtenstube

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

ganzjährig gültig

Ihre Ansprechpartner:
Birgit Utza
Telefon: 00 49 3591 4923000
E-Mail: birgit.utza@bwbautzen.de

Anja Berensmeier
Telefon: 00 49 3591 4924800
E-Mail: anja.berensmeier@bwbautzen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.